Home > OUTGOING > Jugendcamps

Jugendcamps: „Den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt wecken und erhalten.“

Weltweit laden Lions Jugendliche in internationale Camps und zu Familienaufenthalten ein. Das vielfältige Programm bietet jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren (manche Camps auch für weitere Altersgruppen) die Möglichkeit, sich kennen und verstehen zu lernen, kulturelle Vielfalt zu erleben und internationale Kontakte zu knüpfen. Rund 170 Jugendliche aus Deutschland nehmen pro Jahr am Austauschprogramm teil. Umgekehrt besuchen ca. 200 internationale Gäste Deutschland.

NEU: Über Neujahr ans andere Ende der Welt?

Vom 27. Dezember 2016 bis zum 06. Januar 2017 veranstaltet der Distrikt 202-L (Neuseeland) ein "Wintercamp", -  im Sommer der Südhalbkugel! Das Camp findet auf der neuseeländischen Nordinsel (nahe Rotorua) statt.

BewerberInnen sollten zwischen 17 und 21 Jahre alt sein, von einem Lions Club empfohlen oder gesponsert werden und Grundkenntnisse in Englisch haben.

Bewerbungsverfahren für Lions Youth Camps 2016:

  • Registrierung unter folgendem Link:

    http://portal.lions-youthexchange.de/register

  • Eingabe der persönlichen Daten

  • Hochladen der Dokumente (Foto und Familienfoto sowie Reisepass, falls bereits vorhanden)

  • Erfassen des Gastfamilienbriefs

  • Auswahl der Camps

Für Clubs: Leitfaden zur Activity "100 Jahre Lions - 100 Stipendiaten!"

Die Jugendlichen können aus verschiedenen Angeboten wählen:

  • Internationale Jugendcamps in Verbindung mit Familienaufenthalt (3-6 Wochen)
  • Ausschließlicher Familienaufenthalt (3-6 Wochen)

Die Länderauswahl ist groß. Neben traditionellen Gastländern wie Belgien, Dänemark, Großbritannien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Zypern, Italien, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Slowenien, Slowakei, Türkei, Ungarn, USA, Mexiko, Kanada, Japan und Australien geht die Reise auch in weitere Länder rund um den Globus.

Die Camps beruhen auf Gegenseitigkeit. Fährt ein Jugendlicher ins Ausland, so erklärt sich seine Familie automatisch dazu bereit, im Gegenzug auch einen internationalen Gast aufzunehmen

Teilnehmen können Jugendliche unabhängig davon, ob ihre Eltern Mitglieder in einem Lions Club sind. Sind die Eltern keine Mitglieder eines Lions Clubs, trifft der zuständige Lions Club die Auswahl bzw. tritt als Sponsor auf und bürgt für den Jugendlichen.

Bitte beachten Sie, dass Veranstalter der Camps die Lions im Gastland sind. Das HDL hat daher auf die Ausrichtung der Camps bzw. Auswahl der Gasteltern vor Ort keinen Einfluss und kann diesbezüglich keine Verantwortung übernehmen. Die Vermittlung und das Bewerbungsmanagement erfolgen über das HDL. Die Jugendlichen sollten sich unbedingt über die landestypischen Gepflogenheiten des Ziellandes informieren und sich danach richten. International gilt für alle Lions Youth Camps der Dreisatz: "No Smoking, no Drugs, no Alcohol!"

Bei Fragen und für weitere Informationen zum Jugendaustausch steht Ihnen das HDL-Team gerne zur Verfügung.

Rita Bella Ada
Tel. +49(0)61199154-91

Heike Schäfer
Tel. +49(0)61199154-90


E-Mail: yex-sp(at)lions-hilfswerk.de